Click für Zoom

Click für Zoom


Tra memoria ed oblio
Ausstellung im Museo Carà

mit Bildern aus den Zyklen Gesichtsraum, Manfred: The Mental Landscape, Vision Mahler und Zeit Perlen von 8. November bis 10. Dezember 2012, Kuratorin der Ausstellung: Maria Campitelli
Katalogpublikation:
"Johannes Deutsch. Tra Memoria ed oblio"
Verlag Johann Lehner, Wien 2012, ISBN 978-3-902850-00-3
Mit Beiträgen von Michael Braunsteiner, Maria Campitelli sowie einem Vorwort von Gerhard Pfanzelter; Übers. Patrizia Giampieri-Deutsch


Veranstaltung, Ort: Muggia / Trieste, Museo d´Arte Moderna Ugo Carà

weiter Beschreibung


Click für Zoom

Click für Zoom

Click für Zoom

Click für Zoom


Zwischen Erinnern und Vergessen
Ausstellung in der Säulenhalle und im Museum für Gegenwartskunst des Stiftes Admont

mit 30 Bildern aus dem Zyklus Manfred: The Mental Landscape sowie Partituren, Storyboards und Drehbuchzeichnungen, Videoprojektion, von 6. September bis 9. Dezember 2012, Kurator der Ausstellung: Michael Braunsteiner
Katalogpublikation:
"Johannes Deutsch. Zwischen Erinnern und Vergessen"
Verlag Johann Lehner, Wien 2012, ISBN 978-3-902850-00-3
Mit Beiträgen von Michael Braunsteiner, Maria Campitelli; Übers. Patrizia Giampieri-Deutsch


Veranstaltung, Ort: Admont, Museum für Gegenwartskunst

Link Film bei CAST YOUR ART
weiter Beschreibung


Click für Zoom


MANFRED
DVD bei ARTHAUS MUSIK

Ein Film von Johannes Deutsch:
DVD-Bestell-Nummer: NTSC 101 575
Picture Format: 16:9
Sound Format: PCM Stereo
Subtitles: D (Original Language), F, GB
Running Time: 89 min

Im Rahmen von „SCHUMANN2010 – Das ganze Werk in Düsseldorf“ wurde eine mediale Neuinterpretation des Manfred von Johannes Deutsch mit den Düsseldorfer Symphonikern unter der Leitung von GMD Andrey Boreyko und dem Städtischen Musikverein zu Düsseldorf realisiert.
Aufführende: Johann von Bülow Manfred, Stefan Wilkening Gemsenjäger / Geist, Tina Amon Amonsen Alpenfee / Astarte / Geist, Vera Bauer Nemesis / Geist, Dieter Prochnow Abt,
Mechthild Bach Sopran / Geist, Elisabeth Popien Mezzosopran, Hans-Jörg Mammel Tenor, Markus Flaig Bass / Hermann, Ekkehard Abele, Manfred Bittner, Tobias Berndt Bass,
Johannes Deutsch, Regie und künstlerische Visualisierung, Philipp Krebs, Realisierung der Live-Visualisierung


Veranstaltung, Ort: Tonhalle Düsseldorf

weiter Beschreibung


Click für Zoom


Zeit Perlen
Ausstellung im Obergeschoss des Künstlerhauses Wien

mit etwa 85 Werken, Kuratorin der Ausstellung: Margit Zuckriegl
Katalogpublikation:
"Johannes Deutsch. Zeit Perlen",
Verlag Johann Lehner, Wien 2010, ISBN 978-3-901749-95-7
Mit Beiträgen von Peter Bogner (Hg. für das Künstlerhaus Wien), Michael Braunsteiner, Patrizia Giampieri-Deutsch und Margit Zuckriegl


Veranstaltung, Ort: Wien, Künstlerhaus

weiter Beschreibung


Click für Zoom

Click für Zoom

Click für Zoom


SPORTARBEIT / REGIONALE10 - Festival für zeitgenössische Kunst
Was haben eine typische Landwirtschaft in den Bergen und ein städtisches Fitnessstudio gemeinsam?

Körperliche Arbeit – die eine zum Broterwerb, die andere zur Ertüchtigung. Und was, wenn die beiden ausnahmsweise mal zusammengeführt würden? Dann heißt das Ergebnis etwa: „Sportarbeit“ und zeigt als Kunstprojekt nicht nur, wie man die Arbeit des Bauern und der Bäuerin (von gestern und heute) sportwissenschaftlich sinnvoll handhaben könnte und was Energie-Drinks und Molke gemeinsam haben (oder auch nicht).
Das klassische Instrumentarium der Landwirtschaft als Fitnessgerät, das man unter Anleitung ausgebildeten Trainingspersonals zur Hand nimmt: Was kann das werden? Zum Beispiel „autochthone Fitness“, zu erleben in einer alten Schmiede, betrieben von Schüler/innen, als transkulturelle Erfahrung der ungewöhnlichen Art.


Veranstaltung, Ort: Alte Schmiede, Altirdning / Liezen, Steiermark

Link Festival Map und Blog
weiter Beschreibung


Click für Zoom

Click für Zoom


5. April 2007 - "Vision Mahler" Artist´s Edition - Johannes Deutsch
Präsentation des Videos und der DVD-Kassette von ARTHAUS MUSIK

Mit der interaktiven Visualisierung von Gustav Mahlers II. Sinfonie auf DVD präsentiert ARTHAUS MUSIK ein richtungweisendes Gesamtkunstwerk, das der Westdeutsche Rundfunk als Festkonzert in der Kölner Philharmonie zum Auftakt seines 50-jährigen Bestehens für den 1. 1. 2006 in Auftrag gab.
Die DVD beinhaltet die Artist´s Edition der Live-Visualisierung der II. Sinfonie Mahlers von Johannes Deutsch, die Audio-CD des WSO unter Semyon Bychkov und das "Making of" des Festkonzertes.

Das Medien-Konzept von Johannes Deutsch für dieses Live-Konzert und die TV-Übertragung geht auf die Debatte zurück, ob interaktive Medien den künstlerischen Inhalt erzeugen können, welcher gemeinsam mit klassischer Musik inszeniert werden kann, um in Anlehnung an das Gesamtkunstwerk, eine mehrere Sinne umfassende Kunstwahrnehmung anzubieten.


Veranstaltung, Ort: Museum der Moderne Salzburg, Mönchsberg

Link Film für PC
weiter Beschreibung




Link Film für Mac


Click für Zoom


1. Mai 2007 - November 2012 - "Der unsichtbare Garten" auf der Museumsanlage Admont
Eine Tast-, Riech- und Hörinvasion

Frage: Entsteht durch die mentale Verarbeitung Ihrer Sinneseindrücke und Wahrnehmungen eine realitätsnahe oder eine phantasienahe Welt?
Gehen Sie mit geschlossenen Augen durch einen unsichtbaren Garten!

Der Medienkünstler Johannes Deutsch hat in Kooperation mit dem blinden Wissenschafter Björn Einecke vom Fachbereich für Erziehungswissenschaften an der Universität Frankfurt und dem Stiftsgärtner Karl Amon ein „Made for Admont“-Kunstobjekt geschaffen: Ein Museumsgartenobjekt, das sich als Tast-, Riech- und Hörinvasion versteht. Dabei handelt es sich nicht um einen Garten für blinde Menschen, sondern vielmehr um einen, in welchem blinde Menschen für sehende Menschen neue Erfahrungen einbringen können und in welchem sehende Menschen mit blinden Menschen in einen Erfahrungsaustausch treten können. Zu diesem Zweck verbindet sich jeder BesucherIn vor Betreten des Gartens die Augen und nimmt die Expertenführung einer blinden FührerIn durch den Garten in Anspruch.
JD, 2006


Veranstaltung, Ort: Außenanlagen Museum für Gegenwartskunst Admont

Link Film bei CAST YOUR ART
weiter Beschreibung


Click für Zoom

Click für Zoom


10. Februar - 31. März 2006 - Vision Mahler - Bilder einer Symphonie
Computerbilder, Partituren, Zeichnungen, Video-Installation

Galerie Christel Schüppenhauer Köln zeigt anläßlich der interaktiven Visualisierung von Gustav Mahlers 2. Sinfonie zum Festkonzert zum 50-jährigen Jubiläum des WDR am 1. Jänner 2006 in der Kölner Philharmonie die Entwürfe der Visualisierung von Johannes Deutsch.

Veranstaltung, Ort: Galerie Schüppenhauer Köln

Link


Click für Zoom


22. Juli - 8. Oktober 2006 - "Les Grands Spectacles II" Museum der Moderne Salzburg
Die Kunst auf der Bühne

Das Museum der Moderne Salzburg Mönchsberg zeigt im Rahmen der Ausstellung "Les Grands Spectacles II - Die Kunst auf der Bühne" das Storyboard und die Entwürfe zur interaktiven und virtuellen Inszenierung von Richard Wagner Das Rheingold von Johannes Deutsch aus dem Jahr 2004 entstanden für das Brucknerfest Linz.
Erstmals gezeigt wird auch ein Video der Arbeit auf der Probebühne im Ars Electronica Futurelab in Linz.


Veranstaltung, Ort: Museum der Moderne Salzburg

weiter Beschreibung


Click für Zoom


2. April - 5. November 2006 - Paradies-Zyklus "Made for Admont 2006" Museum Admont
Triptychon "Trittico Paradiso" und Glasobjekt "Paradiso – pausa creativa"

Das Museum Benediktinerstift Admont zeigt im Rahmen von "Made for Admont 2006" in der Themenausstellung "Paradiesische Paramente - Paradiesische Kulissen" in seinem Kunsthistorischen Museum das "Trittico Paradiso: Fiamme - Boschetto - Flutti" und das Glasobjekt "Paradiso – pausa creativa" von Johannes Deutsch.

Veranstaltung, Ort: Museum Benediktinerstift Admont

weiter Beschreibung


Click für Zoom


1. Jänner 2006 - Interaktive Visualisierung der II. Symphonie von Gustav Mahler
WDR Festkonzert 2006 zum 50-jährigen Bestehen

Am 1. Jänner 2006 (20.00 Uhr) wird als Festkonzert zum 50-jährigen Bestehen des WDR in der Kölner Philharmonie die Aufführung von Gustav Mahlers II. Symphonie unter der Leitung von Semyon Bychkov mit dem WDR Sinfonieorchester Köln in einer interaktiven Visualisierung von Johannes Deutsch und Ars Electronica Futurelab dargeboten.
Gleichzeitig überträgt der WDR um 20.00 Uhr live aus der Kölner Philharmonie. Johannes Deutsch und Ars Electronica Futurelab haben dafür eine eigene TV-Version mit 3D-Momenten konzipiert.
JD, 2005


Veranstaltung, Ort: Kölner Philharmonie

weiter Beschreibung


Click für Zoom


26. und 28. September 2004 - Das Rheingold, Oper visualisiert
Rheingold - virtuelle Götterwelt

Auf Initiative des Brucknerhauses Linz gestalteten Johannes Deutsch und Ars Electronica Futurelab für die konzertanten Aufführungen des Rheingold eine interaktive computergesteuerte Visualisierung, welche die Besucher des großen Saales auf 800 m2 schwarzer Projektionsfläche umschloss. Mit 3D-Brillen ausgestattet tauchte das Publikum ein in die dreidimensionale Erscheinung der virtuellen Götter und ihrer Sphären. Das Ars Electronica Futurelab hat die von Johannes Deutsch vorbereiteten Szenen durch avancierte Computertechnik interaktiv mit der Musik verbunden. Erstmals wurde so die musikalische Interpretation eines Dirigenten durch sein Orchester und die Solisten zum eigentlichen Dramaturgen der Bilder.
JD, 2004


Veranstaltung, Ort: Brucknerfest Linz 2004, Brucknerhaus Linz

weiter Beschreibung